Intensivworkshop „Hunde im Verhalten verbessern sowie Training mit schwierigen und auffälligen Hunden“

Zielorientierte und einfühlsame Praxis-Tage mit Mirjam Cordt

18. Mai bis 21. Mai 2018 (Freitag bis Montag)
bzw.
28. Juni bis 01. Juli 2018 (Donnerstag bis Sonntag)
bzw.
23. August bis 26. August 2018 (Donnerstag bis Sonntag)

ibh fortbildung_klein Dieser Workshop ist vom Internationalem Berufsverband der Hundetrainer (IBH) e.V. anerkannt und kann somit als Fortbildungsnachweise der Mitglieder bei der Geschäftsstelle des IBH eingereicht werden!

Diese arbeitsintensiven 4 Tage sind für diejenigen gedacht, die in konzentrierter Form möglichst viele auf ihren Hund und sich zugeschnittene Trainingsansätze aufgezeigt bekommen möchten.

Pauschale Lösungswege und Problemlösungen auf Knopfdruck mit Schmerz- und Angstreizen werden von Mirjam Cordt abgelehnt. Einfühlsam wird individuell auf die Sorgen und Nöte und die Bedürfnisse von Mensch und Hund eingegangen, um als Team zum Ziel zu kommen. Das Vermitteln von Hintergrundwissen zum jeweils unerwünschten Verhalten und das Einüben von passenden Trainingselementen hilft, auch nach diesen vier Tagen motiviert das Verhalten des Hundes weiterhin in gewünschte Bahnen zu lenken.

In den Einzeltrainings wird auf die Fragen und Ansprüche eines jeden Mensch-Hund-Teams gesondert und individuell eingegangen, um dem jeweiligen Lerntempo und den unterschiedlichen Persönlichkeiten Rechnung zu tragen.

Für das Training ist es unerheblich, wie alt der Hund ist. Ausschlaggebend ist vielmehr die Bereitschaft des Menschen, über ein Management mit einem zugeschnittenen Trainingsplan und Einfühlungsvermögen, Geduld und Fleiß seinen Hund neue Wege zur Bewältigung von Konflikten aufzuzeigen.

Pro Trainingstag gibt es für jeden Hund 2 Trainingseinheiten.

Die Hunde werden mit einem gut sitzenden Brustgeschirr geführt, ein ausschließliches Arbeiten über ein Halsband wird abgelehnt.

Dieser viertägige Workshop ist nicht nur äußerst anschaulich und aufschlussreich für die Mensch-Hund-Teams (maximal 4), auch eine Teilnahme ohne Hund (maximal 8) ist sehr empfehlenswert!

Die verhaltenstechnische Entwicklung von vier Hunden wird über vier Tage hinweg verfolgt, verschiedene Trainingselemente in ihrer Anwendung bei verschiedenen Hunden beobachtet und so die Arbeit und den Umgang mit Mensch und Hund von Mirjam Cordt intensiv erlebt.

Somit eignet sich dieser Intensivworkshop nicht nur für Hundebesitzer, sondern auch als Praktikum für Hundetrainer, die sich mit unerwünschten Verhaltensweisen des Hundes beschäftigen. Ein hervorragender Schulterblick.

Mirjam Cordt
Mirjam Cordt
Die Referentin Mirjam Cordt ist Fachbuchautorin und ausgebildete Hundetrainerin. Sie betont jedoch, dass die beste Ausbildung das Leben mit Hunden und die tägliche praktische Arbeit mit den unterschiedlichsten Hundepersönlichkeiten und deren individuellen Verhaltensweisen ist – bessere Lehrmeister gibt es nicht!
Mirjam Cordt ist Gründerin des Theorie- und Ausbildungszentrums DOG-InForm, einer Hundeschule mit Verhaltensberatung sowie einem Hundehotel und des Kompetenzzentrums für Herdenschutzhunde. Sie ist seit 1996 im Tierschutz engagiert, im speziellen in „Hilfe für Herdenschutzhunde e.V.“, und hat sich auf die Arbeit mit verhaltensbesonderen Hunden und Herdenschutzhunden spezialisiert. Ihre Familie wird bereichert durch eine große Hundegruppe (durchschnittlich 12 Hunde) bestehend aus Herdenschutzhunden und Hunden anderer Rassen aus dem Tierschutz. In diesen Workshop fließt ihr großer Erfahrungsschatz, so dass er auf in der Praxis zahlreich erprobten und bewährten Techniken und Verhaltensratschlägen beruht. Kurz: Ein Workshop für die Praxis aus der Praxis.

 

Intensivworkshop
Hunde im Verhalten verbessern sowie Training mit schwierigen und auffälligen Hunden
18. Mai bis 21. Mai 2018 (Freitag bis Montag)
bzw.
28. Juni bis 01. Juli 2018 (Donnerstag bis Sonntag)
bzw.
23. August bis 26. August 2018 (Donnerstag bis Sonntag)
Referentin: Mirjam Cordt
Veranstalter: DOG-InForm, 55234 Erbes-Büdesheim
Veranstaltungsort: Umkreis 55234 Erbes-Büdesheim
Teilnahmegebühr: € 1.040 mit Hund / € 640 ohne Hund

 

Bitte beachten Sie zu allen Veranstaltungen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen!

Anmeldeformular 2018

 

Slideshow