Teil 2: Bindung Mensch-Hund

Zusammenhang zwischen der Bindung des Hundes und seinem Verhalten – Problemverhalten des Hundes wirksam und nachhaltig beinflussen

Webinar mit Mirjam Cordt über die besondere Verbindung Mensch-Hund

Unterstützt durch viele anschauliche Videos!

Die Aufzeichnung kann bei dog-ibox erworben werden. Hier ist der direkte Link dazu

ibh fortbildung_klein Dieses Webinar ist vom Internationalem Berufsverband der Hundetrainer (IBH) e.V. anerkannt und kann somit als Fortbildungsnachweise der Mitglieder bei der Geschäftsstelle des IBH eingereicht werden!

Die Beziehung zum Hund sollte nicht durch Kontrolle gekennzeichnet sein, sondern vielmehr durch eine liebevolle Bindung.

Leider regiert in der Mensch-Hund-Beziehung oftmals noch ein Herrschaftsdenken, das nur Sieger und Besiegte kennt. Dabei schafft erst die emotionale Beziehung die Voraussetzung, um im Alltag zu bestehen und sich sozial zu zeigen.

Der erste Teil dieser Webinarreihe legt die Grundlagen zum Verständnis der Bedeutsamkeit der Bindung. Er zeigt anhand von Videos auf, was Bindung ist und wie sehr sich die Hunde danach sehnen, und wie die Entwicklung eines problematischen Verhaltens vermieden werden kann. Liegt ein solches bereits vor, so kann mit „Der Sprung über den eigenen Schatten“, der einprägsam an einem Video gezeigt wird, ein Problemverhalten wirksam und nachhaltig korrigiert werden

Der zweite Teil dieser Webinarreihe befasst sich mit dem Zusammenhang von Bindungsmustern und Verhalten sowie mit einer gezielten Bindungsarbeit, um positive, aber auch korrigierende Bindungserfahrungen zu vermitteln.

Der Einfluss des Bindungsmusters des Hundes auf sein Verhalten ist enorm. Eine erfolgreiche Verhaltensbeeinflussung schließt somit immer die Arbeit an der Bindung zu seinem Menschen ein.

Es werden verschiedene Bindungsmuster mit ihren Verhaltensbesonderheiten vorgestellt. In der Bindungsgestaltung folgen viele Tipps, wie gezielt eine sichere Bindung aufgebaut werden kann und wie ungünstige Bindungsmuster korrigiert werden können.

 

Themenschwerpunkte

  • Zusammenhang Bindung und Verhalten
  • Aufbau einer sicheren Bindung
  • Bindungsarbeit im Tierschutz
Mirjam Cordt
Mirjam Cordt
9783981289046
Die Referentin Mirjam Cordt ist Fachbuchautorin und ausgebildete Hundetrainerin. Sie betont jedoch, dass die beste Ausbildung das Leben mit Hunden und die tägliche praktische Arbeit mit den unterschiedlichsten Hundepersönlichkeiten und deren individuellen Verhaltensweisen ist – bessere Lehrmeister gibt es nicht!
Mirjam Cordt ist Gründerin des Theorie- und Ausbildungszentrums DOG-InForm, einer Hundeschule mit Verhaltensberatung sowie einem Hundehotel. Sie ist seit 1996 im Tierschutz engagiert, im speziellen in „Hilfe für Herdenschutzhunde e.V.“, und hat sich auf die Arbeit mit verhaltensbesonderen Hunden und Herdenschutzhunden spezialisiert. Ihre Familie wird bereichert durch eine große Hundegruppe (durchschnittlich 12 Hunde) bestehend aus Herdenschutzhunden und Hunden anderer Rassen aus dem Tierschutz. In dieses Seminar fließt ihr großer Erfahrungsschatz beim Bindungsaufbau von Hunden aus dem Tierschutz, so dass das Seminar auf in der Praxis zahlreich erprobten und bewährten Techniken und Verhaltensratschlägen beruht. Kurz: Ein Seminar für die Praxis aus der Praxis!

 

Literaturtipp! Mirjam Cordt: Band 2 „Die sichere Bindung als beste Erziehung – Die H.A.L.T-Methode nach Cordt: Mensch-Hund-Bindung gestalten“ aus der Reihe „Ich halte Dich – ein Wegweiser für ungehaltene Hunde“
versandkostenfrei innerhalb Deutschland bestellbar über www.dog-inform-shop.de

 

Slideshow