Wissenswertes

HSH – Hirtenhunde / Herdenschutzhunde

Immer wieder werde ich gefragt, welche Bezeichnung denn nun richtig ist, so dass ich hier ein wenig Aufklärung betreiben und meine Version begründen möchte:

Auch bei Hütehunden gilt: Hütehund ist nicht gleich Hütehund und so ist zu unterscheiden in Koppelgebrauchshunde und in Herdengebrauchshunde. Sieht man sich deren Besonderheiten und Einsatzgebiete an, dann wird meine HSH-Bezeichnung ersichtlich:

 

HSH sind für mich
Hirtenhunde mit primär
Schutzfunktion und sekundär
Herdengebrauchshundqualitäten

 

Verwendet man die Anfangsbuchstaben, so kommt man wieder auf die Abkürzung HSH.

Da die obige Bezeichnung doch recht lang ist, verwende ich gerne auch den Begriff „Herdenschutzhund“. Wohl wissend, dass damit ihrem gesamten Können nicht Rechnung getragen wird. Aber durch diese Bezeichnung kommt die Ressourcensicherung deutlicher zum Vorschein und macht deutlich, dass sich auf einen Kangal nicht die Eigenschaften eines Border Collies übertragen lassen.

 

Weitere Infos und Wissenswertes findet Ihr in meinem Buch „HSH – Hirtenhunde / Herdenschutzhunde. Die verkannten Wesen“ und in den folgenden Artikeln:
Mein Buch könnt Ihr versandkostenfrei bestellen über www.dog-inform-shop.de
 

Leseproben aus dem Buch „HSH – Hirtenhunde / Herdenschutzhunde. Die verkannten Wesen:

 

Der Herdenschutzhund

 
Der Herdenschutzhund als arbeitender Herdenschutzhund

Slideshow